Advanzia Plus - CSR

Erfolg verpflichtet: Die vier Säulen unseres gesellschaftlichen Engagements

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Als Finanzinstitut, das seine Aktivitäten in Europa kontinuierlich ausbaut, sind wir uns unserer wachsende gesellschaftlichen Verantwortung, Corporate Social Responsibility oder CSR genannt, bewusst. Der wirtschaftliche Erfolg ermöglicht uns, viele Sozialprojekte und Maßnahmen – sowohl innerhalb des Unternehmens als auch außerhalb - zu initiieren und zu unterstüzen.

Viele Projekte der Advanzia Bank werden von Mitarbeitern selbst ins Leben gerufen und umgesetzt. Ein Ausschuss mit Vertretern aus allen Abteilungen kommt regelmäßig zusammen, um CSR-Initiativen und interne Verbesserungsvorschläge zu diskutieren und deren Umsetzung anzustoßen.

​Wenn wir uns für die Unterstützung eines Projektes entscheiden, stellen wir sicher, dass es unseren vier CSR-Grundsätzen folgt.

  • Unternehmensführung: Wir agieren transparent gegenüber unseren Stakeholdern und stellen sicher, dass in unseren Projekten und Initiativen alle ethischen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Standards erfüllt werden.
  • Gesundheit und Sicherheit: Wir bieten unseren Kollegen ein sicheres Arbeitsumfeld und unterstützen Initiativen, mit denen Fitness und Gesundheit gefördert werden.
  • Umweltschutz: Mit der Umsetzung von grünen Projekten innerhalb und außerhalb der Firma treten wir für einen aktiven Schutz von Natur und Umwelt ein.
  • Auswirkung auf die Gesellschaft: Wir schließen Partnerschaften und bieten finanzielle Unterstützung für lokale und internationale Initiativen in den Bereichen Kultur, Bildung, Gesundheit, Kunst und Sport.
          Advanzia Plus

Projekte und Initiativen, die wir fördern

Mission: 1 Million Schulmahlzeiten

World Food Programme und Mastercard

Die Advanzia Bank ist stolz, die Partnerschaft von Mastercard und dem World Food Programme (WFP) der Vereinten Nationen unterstützen zu dürfen. Gemeinsam haben wir im Laufe des Jahres 2019 eine Million Schulmahlzeiten an Kinder in Entwicklungsländern gespendet.

Durch jede kontaktlose Zahlung mit einer Advanzia Mastercard haben unsere Karteninhaber dazu beigetragen, diese unglaubliche Summe an Spenden zu sammeln und mit dieser simplen Tat die Lebensbedingungen zahlreicher Kinder in Not nachhaltig zu verbessern.

Weitere Informationen

Ausbildung von Assistenzhunden

Seit 2016 unterstützen wir die Luxemburger Gesellschaft ASA asbl, die Assistenzhunde für körperlich und geistig beeinträchtigte Menschen ausbildet. Die Förderung erfolgt über die Sammlung von Flaschenverschlüssen – eine Aktion mehrerer Luxemburger Unternehmen. Wir sponsern auch Welpen, die zu Assistenzhunden für Menschen mit Behinderungen ausgebildet werden. Auf dem Foto ist Poppie zu sehen, der von Advanzia gesponserte Blindenhund im Training.

Weitere Informationen (FR)

Assistenzhonn logo

Bienen: wichtig für unser Biosystem

SIAS logo

In Rahmen unserer Kooperation mit der SIAS Luxemburg haben wir eine 3-Jahres-Patenschaft für Bienenstöcke im Syrtal übernommen. Unsere Förderung umfasst den Erwerb eines Mikroskops für Schulen, ein dreijähriges finanzielles Sponsoring und anschauliche Ausflüge für unsere Mitarbeiter in Kooperation mit der SIAS.

Weitere Informationen

Wir vermeiden Abfall

Wir kooperieren mit der Initiative „SuperDrecksKëscht“ der luxemburgischen Regierung. Die Initiative wurde 1985 ins Leben gerufen und ist darauf ausgerichtet, Abfallmengen zu reduzieren. Unser Engagement umfasst neben dem ausgefeilten Recycling von Wertstoffen die regelmäßige Schulung von Mitarbeitern zum Thema Abfallmanagement. Hierfür haben wir das „Siegel für Betriebe“ erhalten.

Weitere Informationen

SuperDrecksKëscht logo

Auszeichnung für gesellschaftliche Verantwortung

iNDR logo

Wir sind mit dem luxemburgischen ESR-Siegel als „gesellschaftlich verantwortungsvolles Unternehmen“ ausgezeichnet worden. Das Siegel wird vom Nationalen Institut für nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (iNDR) vergeben.

Weitere Informationen (FR)

Förderung grüner Logistik

Seit 2017 sind wir Partner des Go Green Programms von DHL. Die Initiative des Logistikdienstleisters zielt darauf ab, Emissionen von Treibhausgas zu reduzieren – mit optimierten Transportstrecken, energieeffizienten Lagern und alternativen Fahrzeugantrieben.

Weitere Informationen

DHL GOGREEN logo