Unser Management

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Das Management von Advanzia ist zuständig für die Umsetzung der Strategie und für die operative Führung des Unternehmens.

Roland Ludwig, Chief Executive Officer, Vorsitzender der Geschäftsleitung

RolandLudwigAdvanziaBank

Roland Ludwig trat im April 2017 in die Bank ein und wurde im Juli 2017 zum Chief Executive Officer (CEO) der Advanzia Bank ernannt.

Vor seiner Tätigkeit bei Advanzia hat Roland Ludwig verschiedene Führungspositionen im Finanzdienstleistungssektor in der Schweiz und in Venezuela wahrgenommen. Zuletzt war er bei SIX Payment Services als CEO von Cetrel S.A. tätig (heute: SIX Payment Services (Europe) S.A.), und entwickelte den Standort Luxemburg zu einem zentralen Hub für das europäische Issuing- und Acquiring-Geschäft der Unternehmensgruppe.

Roland Ludwig hält einen Masterabschluss (M.A. HSG) der Universität St. Gallen (Schweiz) und ist Absolvent der Chinesischen Universität in Hong Kong. Er ist zudem CFA Charterholder und hat erfolgreich Executive-Management-Programme bei INSEAD und Wharton abgeschlossen.

Kaj Larsen, General Counsel, Mitglied der Geschäftsleitung

Kaj Larsen ist seit Juni 2022 als General Counsel bei der Advanzia Bank tätig.

Als Experte für regulatorisches und internationales Wirtschaftsrecht war Kaj Larsen als interner und externer Rechtsberater tätig und war zuletzt Chief Compliance Officer bei Apex Fund Services S.A. und Country Head of Compliance für die Niederlassungen der Apex Gruppe in Luxemburg. Davor hatte Kaj verschiedene Führungspositionen bei Finanzinstituten inne, darunter bei der Catella Bank, wo er für die Strategieüberprüfung der Bank zuständig war. Bei Advanzia ist Kaj Larsen für die Bereiche Legal & Compliance verantwortlich und bringt ein ausgeprägtes praktisches Verständnis der wichtigsten operativen Vorschriften wie PSD2, AML/KYC sowie FATCA und CRS mit.

Kaj Larsen hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften (LLM) von der Universität Stockholm (Schweden).

Kaj Larsen, Advanzia Bank

Patrick Thilges, Chief Financial Officer, Mitglied der Geschäftsleitung

PatrickThilgesAdvanziaBank

Patrick Thilges begann seine berufliche Laufbahn bei der Advanzia Bank im Jahr 2007 als Business Analyst und spielte eine Schlüsselrolle bei der Definition neuer Geschäftsmöglichkeiten sowie der Optimierung der betrieblichen Effizienz. Er war auch maßgeblich am Eintritt von Advanzia in den französischen Markt beteiligt. Im August 2016 wurde Patrick Thilges zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt.

Als CFO setzt Patrick Thilges einen besonderen Schwerpunkt auf die Diversifizierung der Finanzierungsbasis von Advanzia.

Bevor er zu Advanzia kam, war Patrick Thilges in der luxemburgischen Zentrale von Arcelor Mittal als Controller tätig. Er hält einen Master der Solvay Business School in Brüssel (Belgien) in Sciences of Management.

Romain Fettes, Chief Information Officer

Romain Fettes kam im Dezember 2019 als Chief Information Officer zu Advanzia.

Vor seinem Eintritt bei Advanzia Bank war er Deputy Chief Officer und Chief Information Officer bei Mitsubishi UFJ Investor Services & Banking in Luxemburg. Mit über 20 Jahren IT-Erfahrung in verschiedenen Branchen, insbesondere im Finanzsektor, verfügt Romain Fettes über ein umfassendes Wissen in IT-Operations, Unternehmensarchitektur und IT-Infrastruktur.

In den ersten Jahren seiner Karriere war Romain Fettes in verschiedenen Funktionen in den Bereichen System Engineering und IT-Betrieb tätig, bevor er in die Beratung und letztendlich in das strategische IT-Change-Management wechselte.

Romain Fettes verfügt ebenso über umfangreiche Fachkenntnisse in den Bereichen IT-Service und Lean Management.

RomainFettesAdvanziaBank

Linda Früh, Chief Digital Officer

LindaFrühAdvanziaBank

Linda Früh trat in 2018 als Head of Business Engineering in die Advanzia Bank ein und wurde im September 2019 zum Chief Digital Officer ernannt.

Zu Beginn ihrer Karriere war Linda Früh im Produktmanagement verschiedener Softwareunternehmen tätig. Während ihrer Zeit bei Wirecard Technologies von 2007 bis 2018 war sie an der Entwicklung der Online-Zahlungslösungen des Unternehmens beteiligt und leitete anschließend den Bereich Alternative Payments. Später verantwortete sie den Bereich Platform Development and Innovations PSP, wo sie den strategischen Ausbau der globalen Wirecard Zahlungsabwicklungsplattform maßgeblich mitgestaltet hat.

Als Chief Digital Officer treibt Linda Früh die digitale Transformation der Bank voran. Ein wesentlicher Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt hierbei auf der Gestaltung neuer Omni-Channel Nutzererlebnisse sowie der Entwicklung einer digitalen Banking-Plattform.

Linda Früh hat einen Abschluss in Marketing und Betriebswirtschaft von der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing.

Johannes Neander, Chief Commercial Officer

Johannes Neander kam 2017 als Chief Marketing and Sales Officer von PayPal zur Advanzia Bank, wo er als General Manager PayPal Credit für Deutschland verantwortlich war. Zuvor war er in verschiedenen Führungspositionen im Consumer Finance für die Société Générale, GE Money Bank und Karstadt Quelle Financial Services tätig. Er begann seine Karriere in der Unternehmensberatung bei Oliver Wyman in New York. Johannes Neander wurde im Januar 2018 zum Chief Commercial Officer (CCO) der Advanzia Bank ernannt.

Johannes Neander hält einen MBA der University of Michigan, Ross School of Business (USA), und einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Berufsakademie Mannheim.

JohannesNeanderAdvanziaBank

Pieter Verhoeckx, Chief Customer Relations Officer

PieterVerhoeckxAdvanziaBank

Pieter Verhoeckx wurde im Mai 2008 zum Chief Customer Relations Officer (CCRO) der Advanzia Bank ernannt.

Bevor er seine Tätigkeit bei der Advanzia aufnahm, hat Pieter Verhoeckx verschiedene Managementpositionen bei der Fortis Bank in den Niederlanden wahrgenommen. Zwischen 2005 und 2008 hat er unter anderem den Markteintritt von Fortis in Deutschland mit begleitet. Er war maßgeblich an dem Aufbau der Customer-Service-Abteilung beteiligt.

Pieter Verhoeckx hat einen Bachelor-Abschluss in Home Economics von der Haagse Hoge School in den Niederlanden. Er ist Mitglied des Vorstands der ACCIE, Association of Credit Card Issuers in Europe.