Roland Ludwig wird Nachfolger von Marc Hentgen als CEO der Advanzia Bank

​​​Luxemburg/Munsbach, 1. Juli 2017​

Roland Ludwig (42, Schweizer Staatsbürger) ist per 1. Juli 2017 zum Chief Executive Officer (CEO) der Advanzia Bank S.A. berufen worden. Er folgt damit Marc Hentgen, der die Bank seit 2007 erfolgreich geleitet hat und die Bank auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres verlässt.

Vor seinem Eintritt bei der Advanzia Bank arbeitete Roland Ludwig in verschiedenen Führungspositionen im Finanzdienstleistungssektor in der Schweiz und in Venezuela. Zuletzt war er in leitenden Funktionen bei der SIX Payment Services beschäftigt, u.a. als CEO der Cetrel S.A. in Luxemburg (heute: SIX Payment Services (Europe) S.A.), die er zu einem zentralen Standort für die europäischen Issuing und Acquiring Geschäftsaktivitäten der SIX Payment Services ausgebaut hat.

Roland Ludwig, Chief Executive Officer 

„Mit Roland Ludwig haben wir einen hervorragenden und sehr erfahrenen Manager für uns gewinnen können, der breite Erfahrung im europäischen Finanzdienstleistungssektor mitbringt“, sagte Bengt A. Rem, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Advanzia Bank. „Der Verwaltungsrat ist davon überzeugt, dass Roland Ludwig die ideale Besetzung ist, um die Advanzia Bank durch weiteres Wachstum zu einem erfolgreichen pan-europäischen Finanzdienstleister zu entwickeln. Gleichzeitig möchten wir uns bei Marc Hentgen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit während der vergangenen 10 Jahre bedanken. Er hat aus einem Start-Up Unternehmen einen führenden europäischen Kreditkartenanbieter aufgebaut und den Erfolg der Advanzia Bank maßgeblich bestimmt.“

Roland Ludwig ist Absolvent der Universität St. Gallen (lic.oec. HSG) und der Chinese University of Hong Kong. Zudem ist er CFA Charterholder und hat erfolgreich Executive Management Programme bei INSEAD und Wharton abgeschlossen.

Kontakt

Für Interview-Anfragen und weitere Informationen können Sie sich an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sara Nobels

Senior Corporate
Communications & PR Officer
Telefon: +352 26 38 75 848
Mail schreiben