Advanzia Bank wird Principal Member bei Visa

​​

​Advanzia Bank gab heute bekannt nun auch Teil der Visa-Kreditkarten-Emittenten zu sein – ein wichtiger Meilenstein für die Diversifizierung des Produktportfolios der Bank

Luxemburg, 16. September 2019 – Visa (NYSE: V) und Advanzia Bank freuen sich, ihre neue Partnerschaft bekannt zu geben: eine Kooperation die das Netzwerk kartenausgebender Banken von Visa erweitert und die Zielsetzung der Advanzia Bank, ihr Kreditkartenangebot zu vergrößern, unterstreicht.

Im Rahmen der aktuellen Migration des Catella-Bankkartenportfolios, das Advanzia Anfang dieses Jahres erworben hat, wird das Visa-Kartenportfolio in die Professional Card Services-Plattform, eine Servicelösung für Finanzinstitute und Privatbanken, integriert.

Roland Ludwig, Advanzia's Chief Executive Officer: “Diese Partnerschaft mit Visa ist für Advanzia eine strategische Neuausrichtung. Die Aufnahme von Visa-Karten in unser Portfolio stellt sicher, dass Advanzia unseren Partnerb​anken weiterhin die größtmögliche Produktpalette in diesem Marktsegment bieten kann.“

“Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft im Private-Banking-Markt. Wir sind davon überzeugt, dass Visa mit unserem Zahlungsnetzwerks und Fachwissen hochwertige Dienstleistungen und innovative Zahlungslösungen anbietet, die es Emittenten wie Advanzia ermöglichen, exklusive Vorteile zu bieten, die perfekt zu den Bedürfnissen ihrer Karteninhaber passen," sagt Jean-Marie de Crayencour, Country Manager für Belgien und Luxemburg bei Visa.

Advanzia's professionelle Kreditkarten-Services für Privatbanken und Finanzinstitute reichen von personalisierten White Label-Kreditkarten bis zu schlüsselfertigen Co-Branding-Programmen unter den eigenen Marken Omnium und Capitol. Das Auslagern des Kreditkartengeschäfts an Advanzia bietet für die Partnerbank eine umfassende Servicelösung mit nahtloser Integration und minimalem administrativen Aufwand.

Über Visa
Visa Inc. (NYSE:V) ist weltweit führend beim digitalen Bezahlen. Unser Ziel ist es, die Welt mithilfe des innovativsten, zuverlässigsten und sichersten Bezahlnetzwerks zu verbinden. Damit wollen wir Verbrauchern, Unternehmen und Volkswirtschaften Wachstum ermöglichen. VisaNet, unser fortschrittliches globales Netzwerk für Transaktionsabwicklung, bietet weltweit sicheres und zuverlässiges Bezahlen. Es ermöglicht die Abwicklung von 65.000 Transaktionen pro Sekunde. Visa legt seinen Fokus auf Innovationen und treibt damit das rasche Wachstum des vernetzten Handels auf jedem Gerät voran. Visa will es Verbrauchern ermöglichen, an jedem Ort und zu jeder Zeit bargeldlos zu bezahlen. Während sich die Welt von einer analogen hin zu einer digitalen bewegt, setzt Visa seine Marke, Produkte und Mitarbeiter sowie sein Netzwerk ein, um die Zukunft des Handels mitzugestalten. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.visaeurope.com, dem Visa Vision Blog www.vision.visaeurope.com und @VisaNewsEurope.

Über Advanzia Bank
Advanzia Bank S.A. wurde 2005 in Luxemburg gegründet und ist eine europäische Online-Direktbank, die auf Kreditkarten- und Zahlungslösungen spezialisiert ist. Advanzia hat 1,4 Millionen Kreditkartenkunden und erzielte 2018 ein Transaktionsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Advanzia ist ein führender Anbieter von Online-Kreditkarten in Deutschland und hat außerdem eine starke Präsenz in Luxemburg, Österreich, Frankreich und Spanien. Neben der Ausgabe von Kreditkarten unter eigenen Marken arbeitet die Bank mit über 220 Unternehmen, Verbänden und Finanzinstituten zusammen. Diese geben in Zusammenarbeit mit Advanzia individualisierte Kreditkarten an ihre Kunden aus, um dadurch einen Wettbewerbsvorteil zu generieren.

​​​Kontakt

Für Interview-Anfragen und weitere Informationen können Sie sich an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sara Nobels

Head of Corporate Communications & PR​
+352 26 38 75 1
Mail schreiben