Advanzia Bank weiterhin auf der Erfolgsspur

Luxemburg/Munsbach, 3. Mai 2017

Die luxemburgische Advanzia Bank S.A., spezialisiert auf die Ausgabe von Kreditkarten, bleibt weiter auf der Erfolgsspur und weist für das Geschäftsjahr 2016 einen erneuten Gewinnanstieg aus. Der Gewinn ist um 13% gegenüber dem Vorjahr gewachsen und beträgt nach Steuern EUR 40,2 Millionen.

Das Nettokreditvolumen erhöhte sich um 22% auf EUR 890 Millionen und die Anzahl der Kreditkarten Kunden stieg im gleichen Zeitraum um 20% auf 997 000. Die Eigenkapitalquote (Tier 1 inklusive Ergebnis des Geschäftsjahres 2016) beläuft sich auf 13,8% bei einer Bilanzsumme von EUR 1 234 Millionen.

Neben den bestehenden Märkten in Deutschland, Luxemburg und Frankreich hat sich in 2016 insbesondere der österreichische Markt mit einem Wachstum von fast 20 000 neuen Kunden als besonders dynamisch erwiesen.

„2016 war ein weiteres Rekordjahr für die Advanzia Bank - insbesondere freut mich, dass unser Angebot, transparente und gebührenfreie Bankprodukte anzubieten in immer mehr europäischen Märkten erfolgreich Anklang findet,“  betont CEO Marc Hentgen.

Er stellt für das kommende Jahr den weiteren Ausbau der Kernmärkte in den Vordergrund. Um dem Wachstum der Bank gerecht zu werden, wurden im betrachteten Geschäftsjahr 25 neue Mitarbeiter eingestellt. „Auch in Zukunft werden wir durch unser dynamisches Wachstum weiterhin neue Arbeitsplätze in Luxemburg schaffen,“ ergänzt CEO Marc Hentgen.

Kontakt

Für Interview-Anfragen und weitere Informationen können Sie sich an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sara Nobels

Senior Corporate
Communications & PR Officer
+352 26 38 75 848
Mail schreiben